TV- Kanalprüfung  

 

TV-Gerät

Seitdem es vor rund 30 Jahren Kameras für die Untersuchung von Kanälen zur Verfügung stehen, wurde die Arbeit bei der Rohrreinigung und die potenzielle Schadenfeststellung erheblich erleichtert. Waren diese ersten Kameras noch von anfälliger Technik und mit entsprechenden Kinderkrankheiten behaftet, kommen heute modernste Neig-, Schwenk- und LED-Technik mit hochauflösenden Farbbildern sowie Laserabtastung zur Abstands- und Querschnittsmessung zum Einsatz. Die erfassten Schäden können sofort aufgezeichnet und digital dokumentiert werden.

 

 

 

 

Dies ist ein wesentlicher Fortschritt und dient nicht nur dem Kunden sondern auch uns als Dienstleister ermöglicht es ein effektiveres und zielgenaueres Arbeiten mit erheblicher Zeitersparnis. Somit können wir z.B. Risse erkennen, bevor sie zu Rohrbrüchen führen, Rohrbrüche orten, bevor die Rohrleitung komplett zusammenstürzt, Schäden durch Wurzeleinwuchs, Reste von Bauleistern (Zement, Steine, Putz, Farben, Sand) die beim Reinigen von Werkzeug in die Leitung gelangt sind, klassische Kalk- und Urinsteinablagerungen aber auch Fremdkörper des täglichen Bedarfs.

 

Kontakt:

 

Zum Kontaktformular